font icon

Bräunlingen: "Bregenberg-Erweiterung"

Die Stadt Bräunlingen hat 2019-2021 das Baugebiet „Bregenberg-Erweiterung“ erschlossen. Der Bebauungsplan wurde am 30. August 2019 rechtskräftig. Im 1. Bauabschnitt entstanden 45 Grundstücke. Der Gemeinderat hat den Grundstückspreis (ohne Geschosswohnungsbau) auf 199 € / m² bzw. 225 € / m² festgesetzt und beschlossen. Anbau finden Sie den Bebauungsplan mit den Festsetzungen, die Satzung sowie der zeichnerische Teil des Bebauungsplanes.

Im Baugebeit „Bregenberg-Erweiterung“ wird es mittelfristig auch noch einen 2. Bauabschnitt geben.
in diesem 2. Bauabschnitt wird die Stadt Bräunlingen nochmals ca. Bauplätze für Ein- oder Zwei-familienhäuser erschließen. Der genauen Zeitplan hierfür ist noch nicht bekannt.

Döggingen – Baugebiet Hofwiesen III

In Döggingen soll ab 2022 das Neubaugebiet Hofwiesen III entstehen. Die Erschließung soll 2022 beginnen und 2023 abgeschlossen sein.

Unterbränd – Baugebiet „Im Spitz“

In Unterbränd ist ein Neubaugebiet im Ortskern geplant. Der Bebauungsplan ist bereits rechtskräftig. Eine Erschließung steht noch aus.

Bräunlingen „Obere Giessnau“

Die Stadt Bräunlingen plant die Erschließung eines neuen Gewerbegebiets. Dieses soll zwischen der L181 Richtung Bruggen und der Bruggener Straße liegen. Das Bebauungsplanverfahren wurde bereits eingeleitet. Den derzeitigen Planungsentwurf sehen Sie hier.

Döggingen Gewerbegebiet an der B31

Die Stadt Bräunlingen plant im Rahmen des Flächennutzungsplanes 2035 ein Gewerbegebiet an der B31 in Döggingen. Erste Vorplanungen wurden bereits durchgeführt.

Flächennutzungsplan 2020

Im Jahr 2008 wurde der neue Flächennutzungsplan des Gemeindeverwaltungsverbandes Donaueschingen (GVV) vom Regierungspräsidium genehmigt und damit rechtskräftig. Er regelt die bauliche Entwicklung des Städtedreiecks Donaueschingen, Bräunlingen und Hüfingen bis Ende 2020.
Bis zum Inkrafttreten des Flächennutzungsplanes 2035 gilt dieser jedoch weiter.

Den Plan finden Sie hier

Flächennutzungsplan 2035

2021 wurde die Fortschreibung des Flächennutzungsplanes 2035 angestoßen. Weitere Informationen finden Sie unter www.gvv-donaueschingen.de